Veitshöchheim

Veitshöchheim hat einfach viel zu bieten: fränkische Gaumenfreude, gemütliche Weinfeste, Schifffahrt auf dem Main und nicht zu vergessen, die bekannte „Fastnacht in Franken“.

Der Rokokogarten in Veitshöchheim — keine 5 Minuten vom Hotel entfernt — gilt als einer der schönsten seiner Art in Europa. Beim Wandern durch die reizvolle Hofgartenanlage des 18. Jahrhunderts begegnen Ihnen 300 Skulpturen, zwei chinesische Pavillion, das Grottenhaus, heckenumsäumte Wege, Lauben und der große See mit der Parnass-Gruppe und dem Pegasus.



Inmitten des Gartens erhebt sich das wunderschöne barocke Schloss. Das ursprünglich kleine Jagdschlösschen wurde von Balthasar Neumann zur Sommerresidenz der Fürstbischöfe prunkvoll ausgebaut und wird nicht ohne Grund auch „Lustschlösschen“ genannt. Das Schloss mit der von Neumann geschaffenen Trppe, den fürstbischöflichen Wohnräumen, den Doscanaräumen und dem Rokoko-Garten ist ein absoluter Besucher.Magnet — und das Weisse Lamm der ideale Ausgangspunkt für einen Besuch.

Erfahren Sie hier mehr über unser wunderschönes Umland

Kommentare sind geschlossen.